Vorteile jetzt nutzen:

telefonkontakt

industriepreis-best-of-2015-bhr

Bauherren-Portal Banner

hinweis-bauherren-portal-2Unser Bauherren-Portal,
Ihr Mehrwert!

hier klicken

 

 

ifb siegel gold 2016

Logo-HP-2

Newsletter / Know How-Brief von BAUHERRENreport

HANDWERKERreport Banner

 

offensive-gutes-bauen

BAUHERRENreport-VideoVideoPlayer-BHR

Download
Imagebroschüre

Imagebroschuere

DAS BAUHERREN-PORTAL IST EIN EXKLUSIVES QUALITÄTSPORTAL.

IM BAUHERREN-PORTAL GEHT ES AUSSCHLIESSLICH UM QUALITÄT. DIE WIRKSAME ABGRENZUNG UND STÄRKUNG REGIONALER BAUUNTERNEHMEN STEHT IM VORDERGRUND.

Es ist gleichermaßen für Bauinteressenten und Qualitätsanbieter entwickelt worden.

In diesem Qualitäts-Portal vertreten zu sein ist keine Frage des Budgets, sondern der Bauqualität und was davon bei den beteiligten Bauherren am Ende ankommt.

Unsere Qualitätsgemeinschaft mit dem ifb Institut für mehr Transparenz im Bauwesen.

Die BAUHERRENreport GmbH bildet mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH eine Qualitätsgemeinschaft. Das Ziel beider Unternehmen ist, damit im gesamten, vor allem privaten Haus- und Wohnungsbau mehr Transparenz in Sachen Qualität zu generieren, um Bauinteressenten darüber eine entsprechende Sicherheit mit Grundvertrauen zu verleihen.

Dazu betreibt die Qualitäts-Gemeinschaft eine eigens für Bauqualität entwickelte Plattform, das BAUHERREN-PORTAL.

Die Aufgabe des ifb Institutes besteht zunächst darin, Qualitätsprofile von Anbietern aus dem Fertighaus- und Massivhaus-Bereich über schriftliche Bauherrenbefragungen zu ermitteln.

Die Befragungsergebnisse werden anschließend ausgewertet und mit aussagekräftigen Prüfdokumenten zertifiziert.

Ist dies geschehen, verleiht das ifb Institut das Vertrauenssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“, das die zertifizierten Qualitäts-Anbieter auf ihre Homepage setzen.

Qualifizierte Interessenten, die in der Recherche die Homepage eines geprüften Bauunternehmens besuchen, klicken auf das Siegel, das auf seiner Homepage dazu einlädt, und werden gelangen direkt auf die individuelle Portalseite dieses Bauunternehmens.

Hier können sie alle Details zur Bauqualität des Top-Anbieters kostenfrei einsehen und bei Bedarf downloaden.

Das BAUHERREN-PORTAL ist die einzige Bauqualitäts-Plattform, die für Bauinteressenten derart relevante Qualitätsinformationen enthält. Diese tragen am Ende Sorge dafür, dass die Sichtbarkeit von Qualitätsleistungen vorher untersuchten Unternehmen gegeben ist und massiv erhöht wird.

Der BAUHERRENreport veröffentlicht zudem die zertifizierten Ergebnisse auf mehreren PR-Plattformen, in Foren, auf Blogs und in den sozialen Medien. Das führt zu einer intensiven Marktdurchdringung mit Qualitäts-Informationen im Internet, was wiederum einen Anstieg der Bekanntheit nach sich zieht.

BAUHERRENreport: Strategisches und operatives Marketing in Einem.

Eine auf die Zielgruppe ausgerichtete Marketingstrategie, das wird jeder Profi aus der Branche bestätigen, hat erheblichen Einfluss auf die Außendarstellung eines Bauunternehmens und dadurch auf den nachhaltigen, konstanten Unternehmenserfolg!

Das Empfehlungsmarketing rund um das BAUHERREN-PORTAL stellt Bauinteressenten, die sich an Bauherrenbewertungen orientieren, in das Zentrum ihres Marketingmix. Das wiederum werden Bauinteressenten dann tun, wenn ihnen aussagefähige, glaubwürdig ermittelte Qualitätsinformationen transparent zur Verfügung stehen.

Das Erfolgsrezept, das via eigens dafür entwickeltem Qualitäts-Portal und damit verbundener PR-und Öffentlichkeitsarbeit aufgeht, ist im BAUHERREN-PORTAL zu erkennen! 

BAUINTERESSENTEN MIT QUALIFIZIERTEREN INFORMATIONEN VERSORGEN

Alleine Bauherren definieren, wer als Qualitätspartner gut genug ist und gelistet wird.

Ausschließlich übergebene Bauherren bestimmen, ob ein Bauunternehmen im BAUHERREN-PORTAL aufgenommen wird oder nicht! Um gelistet zu werden, muss es die Zulassungsvoraussetzungen in Sachen Bauherrenzufriedenheit erfüllen.

Damit scheiden mehr als 90% der am Markt tätigen Bauunternehmen von vorneherein aus.

Exklusive Qualitäts-Positionierung mit Alleinstellung im Marktumfeld.

Die Gewinnung von Bauherrenbewertungen und deren exklusive Darstellung führen zu einer Qualitäts-Positionierung mit Alleinstellung, die von Mitbewerbern in dieser Form weder nachgemacht noch kopiert werden kann. Für Bauunternehmen ist dies ein Wettbewerbsvorteil von strategischer Bedeutung.

Die gelisteten Baupartner untermauern ihr Qualitätsimage mit ausführlichen Fakten und stärken es nachhaltig. Die ergänzende Berichterstattung im Internet erhöht die Marktdurchdringung und steigert sowohl die Bekanntheit der Marke als auch den Eingang an qualifizierten Adressen.

Wer die Prüfkriterien nicht erfüllt, wird nicht aufgenommen.

Im BAUHERREN-PORTAL geht es ausnahmslos um repräsentative, schriftliche Bewertungen aus Bauherrenbefragungen! Von diesen Informationen profitieren Bauinteressenten deshalb, weil Kundenbewertungen immer gehaltvoller als Qualitäts-Bekenntnisse auf Homepages, technische Beschreibungen oder werbliche Aussagen.

Die verständlichen Qualitätsinformationen bedeuten außerdem ein Plus an Sicherheit, das direkten Einfluss auf die Entscheidungsfindung nimmt.

Bauinteressenten mit Bewertungen und qualifizierten Informationen versorgen.

Im BAUHERREN-PORTAL erkennen Bauinteressenten auf Anhieb die für sie wichtigen Vorteile bei einer Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Baupartner.

Neben der Gesamtzufriedenheit und dem Empfehlungsverhalten sind dies vor allem Bewertungen der Vertrags- und Budgettreue und der Qualität in der Architektur, Planung, Bauleitung, Bauausführung etc.

Gütesiegel auf der Homepage direkt verlinkt mit dem BAUHERREN-PORTAL.

Die Erfahrung zeigt, dass alle Bauinteressenten der gelisteten Baupartner auch das BAUHERREN-PORTAL besuchen. Sichergestellt wird dies durch das geschützte Markensiegel "Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit" auf der Unternehmens-Homepage und eine entsprechende Verlinkung auf die Partnerseite im BAUHERREN-PORTAL.

Ein Klick und sie werden direkt zur individuellen Qualitäts-Performance in Form von Prüfbericht und Qualitätsurkunde im BAUHERREN-PORTAL geführt. Im Angebotsvergleich gewinnt Qualität eine angemessene Bedeutung und verdrängt die Versprechen schwächerer Anbieter.

Presseveröffentlichungen im Internet flankieren den Auftritt im BAUHERREN-PORTAL.

Ergänzend veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH über eine individuelle PR-Berichterstattung die Ergebnisse auf mehr als 140 unterschiedlichen PR-Portalen, in eigenen Blogs und den sozialen Medien.

Diese PR-Arbeit steht für die virale Verbreitung von Qualitätsinformationen und Bauunternehmen im Netz. In den Suchmaschinen stehen die PR-Berichte regelmäßig auf der ersten Seite. Die sachliche Berichterstattung aus Sicht der Bauherren vermittelt Bauinteressenten zusätzliches Vertrauen.

Voraussetzung für eine Portalaufnahme ist eine Bauherrenbefragung, die im Namen des Baupartners über das ifb Institut erfolgt. Nach erfolgter Zertifizierung der Ergebnisse erfolgt die Listung.

Diese Investition in Marken- und Qualitätsimage entspricht etwa dem Budget eines professionellen Messeauftritts, wobei sie um ein Mehrfaches erfolgreicher ist.

BAUHERREN-PORTAL: QUALITÄTS-PLATTFORM FÜR DIE BESTEN

Einzigartige Qualitätsplattform für besondere Top-Performer!

Das BAUHERREN-PORTAL beschreitet einen lange vorbereiteten Weg, der Fertighaus- und Massivhaus-Herstellern die Möglichkeit bietet, ihre Fachberater und Verkäufer aus dem Neubau-Vertrieb massiv zu unterstützen und außerdem Erfolge für Image, Marke und Marktdurchdringung zu generieren.

Im Portal finden Bauinteressenten ausnahmslos anhand dezidierter Prüfkriterien geprüfte Spitzenanbieter, denen vom ifb Institut nach entsprechender Zertifizierung das Gütesiegel "GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT" verliehen wurde. 

Diese Qualitäts-Plattform ist gleichzeitig das einzige Verbraucher-Portal Deutschlands mit derart aussagefähigen, schriftlich vorliegenden Qualitäts- und Service-Bewertungen, die von Bauherren stammen und für Bauinteressenten bestimmt sind.

Verbraucher-Portal mit eingebauter Orientierungs- und Entscheidungshilfe.

Damit ist dieses Verbraucherportal eine kostenlose Orientierungs- und Entscheidungshilfe für Interessenten, wenn sie Details zu Qualität und Service zu von ihnen favorisierten Unternehmen im Netz recherchieren.

Es gibt vor allem anfänglich suchenden Bauinteressenten das wichtige Grundvertrauen, das von Beginn an für eine beständige Kundenbindung sorgt.

Die wichtigste Aufgabe: Bauinteressenten ein Plus an Sicherheit geben.

Unsicheren Interessenten, und das sind am Anfang alle, selbst diejenigen, die aus Empfehlungen kommen, gibt das BAUHERREN-PORTAL eine glaubwürdige Orientierung in der Reiz-überfluteten Werbelandschaft des Fertig- und Massivbaus. 

Möglich wird das durch authentische, repräsentative und damit glaubwürdige Bauherrenbewertungen, die aus vollflächigen Feldbefragungen stammen und im Marketing verwendet werden.

Im BAUHERREN-PORTAL zeigen das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH und die BAUHERRENreport GmbH, wie wirksam Bauherren-Qualitätsaussagen zur Akquisitionsunterstützung des Neubau-Vertriebes sind.

Alles, was mit Bauqualität im Haus- und Wohnungsbau zu tun hat.

Wer sich mit Bauqualität im Haus- und Wohnungsbau beschäftigt kommt schnell an Grenzen. Er stellt nämlich schnell fest, dass es zwar viele technische oder organisatorische Qualitätsprüfungen gibt, im Fertigbau ebenso wie im Massivbau, diese aber über reine Materialprüfungen und Multimoment-Aufnahmen selten hinausgehen.

Das stellt Bauinteressenten regelmäßig vor Probleme.

Kompakte Bewertung von Qualitäts- und Serviceleistungen.

Angehende Bauherren nämlich bekamen keine kompakte, umfassende und geschlossene Qualitätsbewertung, die ihnen die Entscheidung erleichtern würde. Dafür müssen sie sich mit technischen Details auseinandersetzen, was sie, wie jeder aus dem Marketingbereich und aus dem Neubauvertrieb weiß, nur in Ausnahmefällen tun.

Eine neue Ära der Qualitätsbewertung und Interessentenunterstützung.

So wundert es nicht, dass das Herzstück des BAUHERREN-Portals Qualitätsbewertungen sind, die auf schriftlichem Weg von übergebenen Bauherren, verbindlich unterschrieben, eingeholt werden.

Dabei wird seitens der Betreiber des BAUHERREN-PORTALS insbesondere auf Repräsentativität und einen aktuellen und ausreichend langen Befragungszeitraum geachtet. Beide Faktoren sind wichtig, da sie direkten Einfluss auf Objektivität und Aussagefähigkeit der Ergebnisse haben.

Einmalige Qualitätsbewertungen und Qualitätsaussagen.

Die Informationsbreite und -Tiefe der bewerteten Anbieter-Qualitätsprofile im BAUHERREN-PORTAL ist überzeugend. Alles, was für die Entscheidungsfindung eines Bauinteressenten erforderlich ist, wird hinterfragt und anschließend veröffentlicht.

Outsourcing einer Bauherrenbefragung sinnvoll, weil dadurch die Glaubwürdigkeit steigt.

Warum werden neutrale Sachverständige bei seriösen Bauunternehmen zur objektiven Überprüfung, Zwischen- und Endkontrolle der abgelieferten Bauausführungsqualität eingesetzt?

Der Hauptgrund besteht darin, dass der Bauleiter als "eigener Sachverständiger! wohl kaum eingesetzt werden kann. Dadurch wäre die Glaubwürdigkeit sofort futsch. Schließlich kann ein Fußballspieler, um es in dieser Sprache zu sagen, nicht gleichzeitig sein eigener Schiedsrichter sein!

Ähnlich verhält es sich mit Bauherrenbefragungen. Hier geht es schließlich um den gebündelten Sachverstand aller insgesamt via Befragung beteiligten Bauherren.

Viele Bauunternehmen befragen ihre Bauherren mit unterschiedlichen Zielstellungen. Was dann auf den Homepages veröffentlicht wird, ist oft genug schon auf den ersten Blick als sehr fragwürdig zu bezeichnen.

Wenn Bauherrenbefragungen selbst durchführt werden, ist das zwar lobenswert, aber in der Außendarstellung nur bedingt nutzbar.

Beispiele dazu:

Der Eine veröffentlicht einen einzigen Satz mit einer sehr hohen Zufriedenheitsquote, die kein Mensch nachvollziehen kann. Ein Anderer stellt vollständig ausgefüllte Fragebögen auf seine Homepage, deren Anzahl in keinerlei Verhältnis zu seinen realisierten Hausbau-Projekten steht.

Ein Dritter will mit statistischen Auswertungen glänzen, deren Realbezug fehlt. Wieder andere halten es mit der Rosinen-Pick-Methode, wollen oder können konkrete Nachfragen deshalb auch nicht beantworten usw.

Alles schön und gut, wenn da nicht die kritischen Bauinteressenten wären. Diese finden nämlich schnell heraus, ob und wie glaubwürdig das, was da veröffentlicht wird, ist. Und dann kann der Schuss auch nach hinten losgehen.

Gerade deshalb lohnt es, über ein qualifiziertes Outsourcing der Bauherrenbefragung nachzudenken. Das macht das gesamte Prozedere aus Sicht der Bauinteressenten transparent und glaubwürdig.

Diese Vorgehensweise bringt nicht nur Vorteile in der Seriosität und Glaubwürdigkeit, sondern zeigt durch die objektive Ermittlung des Qualitätsprofils auf, wo weitere Chancen zur Intensivierung der Kundenbindung und Optimierung der Unternehmensabläufe vorhanden sind.

Schriftlichen Bauherrenbefragungen, die wir über das ifb Institut als Qualitätspartner beauftragen, sind ohne Ausnahme im Detail belegbar, authentisch, vollständig und schon alleine dadurch glaubwürdig! Dafür steht unsere Qualitätsgemeinschaft mit ihrer Transparenz-Garantie.

Mit Qualitätsprofilen, die extern und professionell generiert werden, lässt sich aber nicht nur auf der Homepage eine positive Außendarstellung generieren.

Über die BAUHERRENreport GmbH bieten sich viele Möglichkeiten zur digitalen Berichterstattung via Online-Marketing, unter anderem über Presse-Portale, in Foren, Blogs und den sozialen Medien!

Dazu kommt der wirtschaftliche Aspekt: Das professionelle Vorgehen ist, gemessen am Output, deutlich kostengünstiger als alle anderen, professionellen Akquisitionsmaßnahmen.

HARTE, ABER VOR ALLEM WEICHE FAKTEN BESTIMMEN DIE BAUQUALITÄT

Harte und weiche Fakten in transparenter Informationsqualität.

Das sind interne Leistungsbausteine wie Planung, Architektur, Zusammenarbeit, Flexibilität, Bauleitung, Bauausführung etc. werden von Bauherren ebenso bewertet wie das gesamte Leistungsprofil über alle beteiligten Fachhandwerker hinweg.

Details zum Vertragswesen, zur Budgetsicherheit, aber auch zur Bemusterung, Baustellensauberkeit, zu erfolgten Restarbeiten und zur Mängelbeseitigung gehören ebenfalls dazu. Ganz wichtig die Beschreibung des Zusammenarbeitsprofils seitens der Bauherren.

Persönliche Zufriedenheit der Bauherren entscheidet über Qualität der Empfehlung.

Die wohl wichtigsten Kriterien für Bauinteressenten sind die anzutreffende Bauherrenzufriedenheit und die bezifferte Empfehlungsbereitschaft der befragten Bauherren.

Die Qualität der Referenzaussage und die Tatsache, ob Bauherren erneut mit einem Baupartner bauen würden, runden das Bild neben weiteren Faktoren ab.

Qualifizierte Informationen zur Orientierung und Entscheidungshilfe.

Für Bauinteressenten ist es von Bedeutung, dass diese sich aufgrund der im BAUHERREN-PORTAL kostenlos einzusehenden Qualitätsinformationen objektiv orientieren und ihre Entscheidung entsprechend ausrichten können.

Qualität und Qualitätstransparenz haben Vorfahrt.

Es gibt eine Menge Blogs, Webseiten, Internet-Foren oder Portale, die sich vermeintlich mit dem Thema Qualität im Haus- und Wohnungsbau beschäftigen und Bauinteressenten vermeintlich Gutes tun wollen.

In Wirklichkeit aber tun sie das nicht: Die Hausbau-Portale sind schlichte Werbeplattformen, die Foren stehen voller anonymer Einträge und haben mit ernst zu nehmenden Qualitätsinformationen wenig zu tun, die Blogs sind meist zu individuell und persönlich, veraltet oder nicht wirklich aussagefähig.

Das BAUHERREN-PORTAL geht als einzige Plattform einen belegbaren Weg.

Um dem Ansinnen von Bauinteressenten nach mehr Transparenz gerecht zu werden, verfolgt das BAUHERREN-PORTAL einen ganz anderen Ansatz.

Bauherren werden repräsentativ und schriftlich-verbindlich vom Qualitätspartner ifb INSTITUT befragt, die vorliegenden Bewertungen zertifiziert und deren Ergebnisse auf PR-Plattformen und in den sozialen Medien veröffentlicht.

Hohe Sichtbarkeit und Marktdurchdringung durch Internet gewährleistet.

Diese Vorgehensweise gewährleistet glaubwürdige und aussagefähige Ergebnisse, die durch die Berichterstattung im Rahmen der Marketingstrategie mit einer hohen Marktdurchdringung verbunden sind. So bekommen Bauinteressenten, was sie suchen: Eine informative Qualitätstransparenz.

NUTZEN AUS DEM BAUHERREN-PORTAL FÜR BAUUNTERNHEMEN SEHR VIELSEITIG

Nutzen für Bauunternehmen nachhaltig und umfangreich.

Die Vorteile für Bauunternehmen, die sich dieser Vorgehensweise anschließen, sind vielseitig:

Das Qualitätsimage und die Marktposition als Qualitätsanbieter werden gestärkt, eine ungeheure Tiefe in der Marktdurchdringung erzeugt und dadurch eine besonders hohe Marktpräsenz gesichert, deren Ergebnisse bezüglich des qualifizierten Adresseinganges, Absatz und Umsatz nicht auf sich warten lassen.

Ohne Qualitätsprüfung keine Listung möglich.

Der Aufnahme im BAUHERREN-PORTAL geht regelmäßig eine repräsentativ durchgeführte Bauherrenbefragung voraus, deren Ergebnisse geprüft, zertifiziert und anschließend breit im Internet veröffentlicht werden.

Verantwortliche aus Vertrieb und Marketing im Fertig- und Massivbau nutzen so ihre Möglichkeiten, sich für ihre hohe Kundenzufriedenheit mit allen Vorteilen, die ihnen in Image, Marke, Bekanntheit, Marktdurchdringung und in der Konsequenz auch für bessere Umsätze mit höheren Deckungsbeiträgen entstehen, zu belohnen. 

Gleichzeitig zeigen sie, dass konventionelle Werbemaßnahmen überholt sind und mit Innovationen erhebliche Kosten eingespart werden können.

Gut für die Zukunft gerüstet: Mit klarem Qualitätsabstand zum Wettbewerb.

Die Zukunft einer erfolgreichen Akquisition im Vertrieb von Fertig- und Massivhäusern liegt nicht in Hochglanz-Prospekten oder Katalogen. Sie liegt im glaubwürdigen Einsatz von Qualitätsaussagen in Form einer Transparenz-Offensive über Qualitätsaussagen von Bauherren, und: Sie hat längst begonnen!

Neues Konzept mit repräsentativen Bewertungen von Hausanbietern.

Im Haus- und Wohnungsbau sind Anbieterbewertungen von existenzieller Tragweite für Bauinteressenten als angehende Bauherren. Jetzt gibt es mit der neuen Plattform www.bauherren-portal.de eine auf Ist-Leistungen basierte Bauherrenbewertung der Anbieter, mit dem diese gebaut haben.

Dahinter verbirgt sich eine umfassende Dienstleistung, u.a. das schriftliche Einholen von Bauherrenbewertungen.

Aussagen über Produkte und Technik helfen Bauinteressenten nicht.

Gewachsen ist das Konzept aus vielen Interviews über das Suchverhalten verschiedenster Bauinteressenten. Die simple Erkenntnis: Bewertungen ohne sattelfesten Hintergrund bzw. aussagekräftige Substanz nicht das, was Bauinteressenten nutzt bzw. wirklich weiterhilft.

Das Nachforschen nach realen Hintergründen ist in vielen Fällen nicht von Erfolg gekrönt, die gut gemeinten Empfehlungen im Netz sind daher weder aussagekräftig noch aus Sicht der Interessenten in letzter Konsequenz glaubwürdig. Hersteller- und Produktinformationen sind dagegen fast überall zu finden. Weniger ist mehr.

Mit diesem neuen Bauherren-Portal.com ändert sich das!

Empirische, repräsentative Befragung der Bauherren.

Als einzige Plattform bietet das Bauherren-Portal empirische Ergebnisse aus authentischen Bauherrenbefragungen an. Diese werden in schriftlicher Form und damit jederzeit belegbar vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen eingeholt. Das ifb Institut bewirtschaftet das neue Bauherren-Portal übrigens gemeinsam mit dem BAUHERRENreport.

Bei einer repräsentativ ermittelten Zufriedenheitsquote von über 80% wird das Testat, eine Qualitätsurkunde, erteilt. Dieses wiederum enthält die wichtigsten Aussagen aus der Bauherren-Befragung und wird in eigens dafür geschaffene, individuelle Partnerseiten innerhalb der Homepage des Qualitäts-Portals abgebildet. So kann ein angehende Bauherr schnell, unkompliziert und ohne Kosten auf für ihn wichtige Qualitätsinformationen zurückgreifen.

BAUHERRENreport: Alternativlos in Außenwirkung und Wirtschaftlichkeit.

Die Konzentration auf die Außenwirkung, die mit zufriedenen, empfehlungsbereiten Bauherren zu erzielen ist, bedarf keiner größeren Werbebudgets.

Im Gegenteil: Diese Form des Empfehlungsmanagement setzt Budgets frei, da viele in der Vergangenheit eingesetzte Werbemittel ersatzlos entfallen, weil sie die strategischen Ziele nicht unterstützen!

Ist eine professionelle Bauherrenbefragung durchgeführt worden, bedarf es noch eines überschaubaren Betrages für PR-Maßnahmen, um die über Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung generierten Zufriedenheitsergebnisse regelmäßig zu aktualisieren und jährlich mit frischen Qualitätsinformationen zu veröffentlichen.

Aktuelle Ergebnisse aus laufenden Bauherrenbefragungen garantieren eine besonders hohe Aufmerksamkeit der in Frage kommenden Bauinteressenten.

Auch unser Empfehlungsmarketing ist mit Kosten verbunden. Allerdings liegen diese deutlich unter denen eines professionellen Messeauftrittes bzw. betragen nur einen Bruchteil des Aufwandes, den ein Hauskatalog benötigt.

Unser Konzept ist, so sagen es unsere Qualitätspartner, auch aus Sicht anfallender Kosten wirtschaftlich alternativlos.

Vorteile für alle Beteiligten!

Der aufwändige Prozess belohnt alle Beteiligten durch viele Vorteile: Bauinteressenten bekommen eine verlässliche Orientierung als zusätzliche Entscheidungshilfe.

Die geprüften Haus- und Wohnungsbau-Anbieter werden mit deutlichen Vorteilen in der Imagepositionierung und in der Marktdurchdringung belonht, außerdem sparen sie an anderen Stellen deutlich mehr,  als dieses Investment kostet.

Zusätzliche Bauaufträge kommen dazu, denn wer gelistet ist, darf sich guter Bewertungen und Noten erfreuen und bekommt frische Empfehlungsadressen über die eigenen Bauherren.

Viel Erfolg bei der Akquisition neuer Bauherren wünsch das

Team der BAUHERRENreport GmbH!