Vorteile jetzt nutzen:

telefonkontakt 2019b

industriepreis-best-of-2015-bhr

Newsletter / Know How-Brief von BAUHERRENreport

Bauherren-Portal Banner

hinweis-bauherren-portal-2Unser Bauherren-Portal,
Ihr Mehrwert!

hier klicken

 

 

ifb siegel gold - Permanent in Prüfung

Logo-HP-2

HANDWERKERreport Banner

 

offensive-gutes-bauen

BAUHERRENreport-VideoVideoPlayer-BHR

Download
Imagebroschüre

Imagebroschuere

topb-unser-team
schatten-banner

Fachkräftemangel und Arbeitnehmermarkt

bedrohlich für KMU-Existenzen.

Halten Sie die Vorteile des Familienunternehmens dagegen.

 

Fachkräfte-Abwerbung von Wettbewerbern und Headhuntern verhindern

Was sich so einfach liest, kann für KMU im Baugewerbe zur Existenzbedrohung werden. Der Arbeitsmarkt hat sich grundlegend gewandelt. Aus dem Arbeitgebermarkt ist ein Arbeitnehmermarkt geworden. Jobangebote gibt es in Hülle und Fülle. Fachkräfte nicht. Die haben freie Auswahl: Zu wem sie wechseln und welchen Job sie dort machen.

DIESES ARBEITGEBERPROFIL WECKT BEGEHRLICHKEITEN BEI POTENZIELLEN FACHKRÄFTEN

DURCHWEG GUTE BEWERTUNGEN, DIE FÜR DIESEN ARBEITGEBER SPRECHEN

Das birgt Gefahren. Vor allem für Mitarbeiter, die eine schwächere Bindung an ihr Bauunternehmen haben. Diese sind latent gefährdet. Entweder werden diese ständig von Wettbewerbern angebaggert. Oder von beauftragten Headhuntern umgarnt. Wechsel-affine Mitarbeiter nutzen solche Gelegenheiten. Für den Arbeitgeber in der Bauwirtschaft ist es die Herausforderung, sie stärker an ihre Bauunternehmen zu binden.

Über Mitarbeiterbefragung Stärken des Bauunternehmens sichtbar machen

Alles, was das Bewusstsein von Mitarbeitern um die Stärken ihres Arbeitgebers schärft, ist richtig. Damit wird bei beschäftigten Mitarbeitern Arbeitgeber-Marketing betrieben. Die Umsetzung erfolgt über eine Mitarbeiterbefragung. Sie gibt den erforderlichen Input. In Sachen Betriebsklima und Zufriedenheit der Mitarbeiter. Sie zeigt auch, wie es um deren Bindungsstärke zum Bauunternehmen bestellt ist. Außerdem lässt diese Reserven für zukünftige Chancenpotenziale erkennen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken als Arbeitgeber. Für die Außendarstellung des Bauunternehmens hat das Priorität.

Kommunizieren, was wichtig ist

Bewertungen von Mitarbeitern können auf verschiedene Arten kommuniziert werden. Dazu zählen Karriereseiten innerhalb der Homepage. Ebenso ein gekonnter Auftritt in den sozialen Medien. In ausgewählten Blogs. In interessanten Foren. In speziellen PR-Portalen.

Die Folgen unzureichender Führung kennt jeder:

  • Schlechte Stimmung im Unternehmen
  • Defizitäre Teamarbeit
  • Unzureichende Produktivität
  • Höhere Kosten
  • Unwirtschaftliche Ergebnisse
  • Hohe Mitarbeiterfluktuation
  • Erschwerte Mitarbeitergewinnung

Konsequenzen Mitarbeiterfluktuation  und Mitarbeitergewinnung

Eine solche Entwicklung beschwört Fluktuationsgefahr herauf. Kündigungen stehen möglicherweise an. Meist der besseren Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter. Der Krankenstand steigt. Es werden mehr Fehler gemacht. Die Qualität sinkt. Mangelhafte Produktivität verschlechtert die wirtschaftlichen Ergebnisse.

IN ZEITEN VON FACHKRÄFTEMANGEL UND FLUKTUATIONSGEFAHR MUSS GEGENGESTEURT WERDEN 

DIE ERSTE BERECHTIGUNG FÜR EMPLOYER-BRANDING IST DIE MITARBEITERBINDUNG

Chancen für Mitarbeiterbindung im Bauunternehmen nutzen

Deahalb ist Mitarbeiterbindung im Bauunternehmen ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Nur wenn die Werte von Mitarbeitern mit der Unternehmensphilosophie übereinstimmen, steigt deren Identifikation. Damit deren Bereitschaft, im Unternehmen zu bleiben. Sich stärker einzusetzen und: Anpassungsprozesse zu unterstützen.

Zugehörigkeit und Loyalität erhöhen Leistungsbereitschaft

Aus Mitarbeitersicht beinhaltet Bindung zum Unternehmen persönliche Zugehörigkeit und Loyalität. Das erhöht ihre Leistungsbereitschaft. Eine positiv erlebte Bindung befriedigt das Anerkennungsbedürfnis. Soziale Bindungen der Mitarbeiter untereinander festigen sich. Teamarbeit und Betriebsklima werden verbessert. Soziale Beziehungen sind Bestandteil der eigenen Identität.

Viel Erfolg wünscht Ihnen das Team der BAUHERRENreport GmbH jetzt-anfragen-1