Vorteile jetzt nutzen:

telefonkontakt

industriepreis-best-of-2015-bhr

Bauherren-Portal Banner

hinweis-bauherren-portal-2Unser Bauherren-Portal,
Ihr Mehrwert!

hier klicken

 

 

ifb siegel gold 2016

Logo-HP-2

Newsletter / Know How-Brief von BAUHERRENreport

HANDWERKERreport Banner

 

offensive-gutes-bauen

BAUHERRENreport-VideoVideoPlayer-BHR

Download
Imagebroschüre

Imagebroschuere

ZUFRIEDENHEIT ZU VERKAUFEN IST DER ULTIMATIVE KÖNIGSWEG ZUM BAUAUFTRAG.

"EIN BILD SAGT MEHR ALS 1000 WORTE", SO DER VOLKSMUND. VIELE ZUFRIEDENE BAUHERREN ZEICHNEN IM HAUSBAU EIN QUALITÄTSBILD, DASS ENORM BELASTBAR IST!

Zufriedene Bauherren als soziale Beweise stellen für angehende Bauherren den wirkungsvollsten Kaufanreiz dar. Nicht umsonst arbeiten alle professionellen Internet-Plattformen, ob es um Urlaub, Hotels oder Non-Food-Artikel geht, mit Zufriedenheits-Bewertungen der Verkäufer durch ihre Kunden.

Es ist jedem klar, dass wir als Kunden bei einem 5,00 - Euro-Artikel auf jede Verkäufer-Bewertung reagieren und möglicherweise den exakt gleichen Artikel für 7,30 Euro kaufen, wenn der Verkäufer besser bewertet wurde. Der Grund: Wir wollen doch kein unnötiges Risiko eingehen.

Sehr schwer zu verstehen, dass im Bauwesen nicht bewertet wird.

Dagegen ist es mehr als unverständlich, dass es im Haus- und Wohnungsbau bisher nicht möglich war, ein Bauunternehmen, sei es ein Fertighaus-Anbieter oder ein Massivhaus-Hersteller, so qualifiziert zu bewerten, dass Bauinteressenten sich daran orientieren können.

Aufgrund auch dieser Erkenntnis haben wir die Entwicklung unserer Bewertungs-Plattform für das Bauwesen, das BAUHERREN-PORTAL, vorangetrieben.

Wer dort seinen Platz hat, darf sich als Spitzenanbieter seines Marktumfeldes bezeichnen. Das sehen auch Bauinteressenten so, wie es die Ergebnisse unserer Qualitätsanbieter in der Verkaufspraxis belegen.

Wer Empfehlungs- und Qualitätsmarketing beherrscht, wird zukünftig nahezu autark sein.

Im Wettbewerb der Fertig- und Massivhaus-Hersteller ist es schwierig genug, sich mit ehrlichen Preisen und inhaltlich korrekten Angeboten als Favorit zu behaupten. Zu viel geht über den Preis, den nahezu alle Anbieter einfallslos in den Fokus ihrer Marketingstrategie stellen.

Nicht, wenn die Bauherren eines Unternehmens dessen Korrektheit, Einhaltung, Seriosität und Zuverlässigkeit in allen Belangen der Beratung und Betreuung bestätigen. Das hat Gewicht und motiviert Bauinteressenten aus einer ganz anderen Richtung.

Nichts ist für Bauinteressenten von größerer Bedeutung als eine Empfehlung.

Nichts ist so viel Wert wie die Empfehlung derjenigen, die alle Erfahrungen mit Ihrem Bauunternehmen gemacht haben: Übergebenen Bauherren.

Professionelles Empfehlungsmarketing mit transparenten Qualitätsinformationen via Internet führt dazu, dass auf die meisten Werbemittel ersatzlos verzichtet werden kann. Baumessen werden überflüssig, denn das Image Ihres Bauunternehmens wird zielführender über das Internet kommuniziert.

Jede Empfehlung ist gleichzeitig eine Krönung der Zusammenarbeit und veredelt die Qualitätsphilosophie eines Bauunternehmens. 

Wenn Bauherren ein Bauunternehmen positiv bewerten und bezeugen, dass sein Qualitäts- und Service-Leistungspaket kompetent, korrekt und fair ist, kann das als überzeugende Fürsprache nicht hoch genug bewertet werden.

Zufriedene Bauherren zu leidenschaftlichen Fürsprechern machen.

Das steht im Zentrum unserer Vorgehensweise rund um das BAUHERREN-PORTAL: Mittels repräsentativer Bauherrenbefragungen machen wir zufriedene Bauherren zu leidenschaftlichen Fürsprechern Ihres Bauunternehmens und damit zu aktiven Empfehlern der Unternehmensleistungen!

Das geht genau an die Adresse Sicherheits-bewusster Bauinteressenten! Wir meinen: Besser geht das nicht.

Der aktive Empfehler ist in unserem Konzept derjenige, der alle Fragen unserer Bauherrenbefragung vollständig und schriftlich beantwortet hat und seinem Bauunternehmen damit ein einzigartiges Zeugnis ausstellt. Die repräsentative Summe der Bewertungen ist in der Wertigkeit mit keiner anderen Maßnahme zu toppen.

HAUSBAU-INTERESSENTEN MÜSSEN SICH ZURECHTFINDEN KÖNNEN

Ein Hausbau-Interessent im Dickicht des Angebotsmarktes hat es schwer.

Was Bauinteressenten alles beachten und berücksichtigen sollen, können diese gar nicht leisten.

Wie und woran sollen sie geeignete Bauunternehmen erkennen und von anderen unterscheiden? Welche Informationen stehen ihnen, ergänzend zur Homepage Bauunternehmens, überhaupt zur Verfügung? Woher bekommen sie den erforderlichen Input, an dem sie ihre spätere Entscheidung orientieren können?

Das, was angehende Bauherren suchen, ist Sicherheit. Diese finden sie nur bei erfahrenen Bauherren bzw. in in einem Bauunternehmen mit einer tatsächlich hohen Zufriedenheit der Bauherren.

Und weil das so ist, gehören individuelle Erfahrungen von Bauherren, deren Qualitätsbewertungen und Empfehlungen in den Marketingplan bzw. die Akquisitionsstrategie eines jeden professionellen Bauunternehmens.

Emotionale Ansprache potenzieller Kunden wichtig.

Marketing im Haus- und Wohnungsbau hat viel mit weichen, emotionalen Faktoren zu tun. Oft genug mehr, als Techniker glauben.

In den Strategien der meisten Anbieter des Fertig- oder Massivhaus-Baus ist das allerdings nicht zu erkennen. Diese setzen auf das, was sie sicher beherrschen: Technische Kompetenz und damit verbundene Details, auf die sie besonders stolz sind. Dieser Weg aber führt an den Bedürfnissen von Bauinteressenten vorbei.

Von anderen Branchen lernen.

Andere Branchen machen es vor: Sie setzen regelmäßig neue Standards in der Ausrichtung ihrer Zielgruppen-orientierten Kommunikation. Sie verzichten auf Themen, die bereits besetzt sind und zeigen sich aufgeschlossen Kunden-orientiert und modern. 

Warum nicht auch die Baubranche? Warum nicht mit Empfehlungen zufriedener Bauherren, die das A&O für einen Bauinteressenten darstellen?

Damit lässt sich, wie mit keiner anderen Marketing-Maßnahme, ein individuelles Empfehlungs-Management generieren, dessen Alleinstellung der Wettbewerb nicht kopieren kann. Abgesehen davon enthält es klare Botschaften, die für den Erstkontakt-Wunsch eines Bauinteressenten erforderlich sind.

Zufriedene Bauherren: Genug Potenzial für eine wirksame Marketingstrategie.

Eine im Ergebnis gute Bauqualität liefert in Kombination mit zufriedenen Bauherren ausreichende Möglichkeiten, um daraus eine innovative und Zielgruppen-orientierte Marketing- und Akquisitionsstrategie zu etablieren.

Diese hat den notwendigen, langfristigen Charakter, weil sie nachhaltig und alternativlos kostengünstig transportiert werden kann und nicht kopierbar ist.

KOMPLEXITÄT AUFLÖSEN: ÜBER TRANSPARENZ GEHT DAS

Komplexität auflösen: Qualität durch Transparenz vom Wettbewerb abgrenzen.

Das funktioniert am besten, wenn sich Bauherren als Testimonials zur Verfügung stellen. Aber nicht in einem, auch nicht in zehn Videoclips, an deren Professionalität zu erkennen ist, wer das Drehbuch geschrieben hat.

Wer die Zufriedenheit seiner Bauherren als Speerspitze zur Abgrenzung vom Wettbewerb einsetzen und außerdem zusätzliches Vertrauen bei seinen Bauinteressenten generieren will, sollte die Zufriedenheit in den Vordergrund seiner "Markenpolitik" stellen.

Empfehlungsmarketing mit zufriedenen Kunden: Speerspitze der erfolgreichen Akquisition.

Stellt sich die Frage, wie das Empfehlungsgeschäft, das im Hochbau den größten Anteil an der Gewinnung neuer Bauaufträge generiert, zielführend über eine innovative Qualitätsstrategie ausgebaut werden kann.

Das Potenzial dazu ist in jedem guten Bauunternehmen, das Wert auf seine Kundenorientierung legt, vorhanden. Das allerdings wird nach unseren Erfahrungen deutlich unterschätzt und deshalb viel zu wenig genutzt.

Das wundert nicht angesichts der Tatsache, dass nur jedes 10. Bauunternehmen über so etwas wie eine "Marketingstrategie" verfügt.

Bauherrenzufriedenheit: Ein wichtiger Entscheidungsparameter für Bauinteressierte.

Achten Sie auf belegbare Erfahrungen und Aussagen von "Alt-Bauherren". Nur diese können am Ende aus eigener Erfahrung beurteilen, wie es um die Kundenorientierung bei ihrem Hausbau-Unternehmen tatsächlich bestellt ist.

Tipps dazu:

  • Halten Sie frische Referenzen und aktuelle Bauherren-Bewertungen bereit!
  • Fertigen Sie eine Liste mit den aktuell im Bau befindlichen Häusern an!
  • Lassen Sie Bauinteressenten möglichst viele Baustellen besuchen!
  • Motivieren Sie diese zur persönlichen Kontaktaufnahme mit den Bauherren!
  • Lassen Sie sich über die Ergebnisse informieren, was Sie wo besser machen können!

Die Profis unter den Hausbauern haben mit dieser Art von Qualitätstransparenz kein Problem. Sie können damit umgehen und fördern diese, weil sie wissen, wie schwierig Ihnen die Entscheidung in diesem hochkomplexen Dienstleistungsbereich gemacht wird.

Viel Erfolg bei der erfolgreichen Akquisition neuer Bauaufträge wünscht das

Team vom BAUHERRENreport.